RISIKEN DER ISOLATION FÜR SICHERHEITSBEAMTE

Wenn das Sicherheitsunternehmen auf dem Gelände des Kunden tätig wird, z.B bei einer Gebäudeüberprüfungsgrunde, ist der Sicherheitsbeamte meist allein.

Wenn der private Sicherheitsdienst in Einzelhaft arbeitet, wird es schwieriger, ihm bei Problemen oder Unfällen zu helfen. Wenn der Sicherheitsbeamte im Dienst ist, kann es zu vielen Zwischenfällen kommen: Einbrüche, Brände, Überschwemmungen von Gebäuden usw.

WIE SCHÜTZEN PNA-GERÄTE IHRE AGENTEN VOR ISOLATION ?

Dank unserer Schutzvorrichtungen für isolierte Sicherheitsbeamte wird die Alarmierung einfach und schnell.

Denn wenn die Person sturzt oder bewusstlos ist, werden unsere Totmannschalter automatisch einen Verlust der vertikalen Lage oder eine fehlende Bewegung erkennen, um die Warnung schnell an vertrauenswürdige Nummern oder eine Überwachungszentrale zu senden.

Menü schließen