Isolationsrisiken im Zusammenhang mit Logistikberufen

kit-ascom-a51-PTI-DATI-avec-sorties-contacts-secs-et-flashsirene_250x250

Der häufigste Fall ist der des Fahrers, der in ständigem Kontakt mit erheblichen potenziellen Gefahren steht. Es ist auch unbedingt erforderlich, dass er über eine Fahrerlaubnis für einen LKW verfügt und eine Sicherheitsschulung erhält.

Wenn ein Logistikmitarbeiter isoliert ist, unterscheidet sich sein psychischer Zustand vom normalen, weil die Einsamkeit die psychologischen Funktionen desorientiert. Darüber hinaus sind die umgebenden materiellen Gefahren zahlreich, wie beispielsweise der Fall von gelagerten Produkten.

Die Implementierung eines Totmannerkennungssystems ist obligatorisch, um einen schweren Unfall mit einem Einzelarbeiter zu kompensieren.

LOGISTIQUE : LES SOLUTIONS DE SÉCURITÉ POUR VOS TRAVAILLEURS ISOLÉS​
Menü schließen